Sweet Home-Office
   Kolumne  •    05.08.2020


Eine neue Normalität, die aus der Corona-Krise entstanden ist, ist das Arbeiten aus dem Home-Office. Für mich persönlich war das eigentlich keine Umstellung, da ich schon seit Jahren meistens von Zuhause aus arbeite. Daher war ich im Gegensatz zu manchem „Neuling“ mit der ein oder anderen Tücke schon vertraut und musste zum Beispiel vor diversen Skype-/ Teams- oder sonstigen virtuellen Meetings auch nicht extra checken, ob ich den Schlafanzug zufällig noch anhabe (als „Profi“ ist man von der Taille aufwärts ordentlich angezogen :-)).

Aber es gab in dieser Zeit ein entscheidendes Novum, das sicher nicht nur im Hause Kuhn für „Verwicklungen“ gesorgt hat, nämlich, dass man – also ich - nicht mehr die einzige im Haushalt war, die das Büro plötzlich von zu Hause aus organisieren musste, sondern Mann und Kind auch noch Anspruch auf Raum, Zeit und digitale Medien angemeldet haben – ein regelmäßiges „Mamaaaaaaa, kommst du mal kurz, bitte??“, das aus dem Kinderzimmer schallt, inklusive…(immerhin hat er bitte gesagt – meistens jedenfalls…).

Wir haben zwar das große Glück, dass wir uns zu Hause wenigstens räumlich einigermaßen aus dem Weg gehen können (das klingt zugegebenermaßen komisch, also bitte nicht missverstehen – wir haben uns noch lieb!). Aber wenn drei Leute parallel auf ein funktionierendes Internet angewiesen sind, das fast zwei Wochen am Stück den Dienst versagt, hilft nicht mal viel Platz, um einigermaßen die Ruhe bewahren zu können! Da ist nur noch ACHTERBAHN! Und das ist – wie mir viele von Ihnen sicher vollen Herzens zustimmen können - nur eines der vielen Beispiele der mannigfaltigen Freuden des geteilten Home-Office/ Home-Schoolings :-) ! Aber ganz ehrlich: wenn die Sonne scheint, finde ich meinen Outdoor-Zuhause-Arbeitsplatz gar nicht mal so schlecht… (rundes Bild) Und wenn das Wetter nicht mitspielt, kann man zumindest im Online-Meeting dank breiter Hintergrundauswahl sein „Büro“ auch um einiges netter gestalten (Hintergrundbild :-)).

 

Rund 200 Home Office-Inspirationen

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Home Office noch Optimierungspotenzial hat – oder vielleicht müssen Sie ja ein ganz neues Haus um Ihr Büro herumbauen? – dann kommen Sie am besten in einer unserer Ausstellungen vorbei. In Fellbach bei Stuttgart, Bad Vilbel bei Frankfurt und im Bauzentrum Poing bei München finden Sie ca. 200 Inspirationen für das perfekte Home-Office. Ob gemütlich unterm Dach, als Büroecke auf einer Galerie, von wandhohen Bücherregalen eingerahmt, repräsentativ im separaten Anbau oder großzügig verglast für das Gefühl des Arbeitens im Freien… es gibt unzählige Möglichkeiten. Nur fürs funktionierenden Internet in Ihrem Home-Office können auch wir leider nicht weiterhelfen…:-)

Wir freuen uns in jedem Fall auf Ihren Besuch – und noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Bitte informieren Sie sich vorab online über die aktuellen Corona-Maßnahmen. Auf unseren Webseiten www.musterhaus-online.de (für Fellbach und Bad Vibel) bzw. www.bauzentrum-poing.de (für das Bauzentrum Poing) halten wir Sie aktuell auf dem Laufenden, was Sie bei bzw. vor einem Besuch beachten müssen.

Passen Sie weiterhin gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihre Kerstin Kuhn (kek),
Marketing Eigenheim & Garten