Grill-Sommer im Büro
   Kolumne  •    01.09.2017


Ziemlich unglaublich, aber wahr: es ist schon wieder September. Die Tage werden kürzer, und die nächste Novemberdepression ist trotz der bunten Farbenpracht des „Indian Summer“, die uns eine Verlängerung des Sommers zumindest dem Namen nach vorgaukeln will, schon in Sichtweite. Wie schön war es noch vor ein paar Wochen.

Lange Tage voller Sonnenschein, diverser Kalorienbomben im Eiscafé – wobei Fruchteis ja bei vielen als Obst durchgeht, aber das nur am Rande - und abendliche Grillpartys im heimischen Garten /auf der Terrasse/ dem Balkon. Der Inbegriff des Sommers! Was tut man aber, wenn einen die Lust auf Grillgut schon mitten am Tag packt? Vor allem wenn man wie wir Teil der arbeitenden Bevölkerung ist, der die schönen warmen Tage im Büro verbringen muss? Ganz einfach: Man holt sich die Grillparty nach drinnen und schlemmt spontan schon vor Feierabend - in der Mittagspause.  Elektro-Tischgrill und spontanen Kollegen mit viel Organisationstalent sei Dank! Das (minimale!) Restrisiko eines Alarm schlagenden Feuermelders haben wir dabei billigend in Kauf genommen. Wie man auf dem „Beweisfoto“ sehen kann, ist nix passiert, und nächstes Jahr machen wir das sehr gerne wieder!

Was nicht heißen soll, dass es bei uns erst wieder 2018 Grund zum Feiern gibt: Am 17. September wird in Fellbach bei Stuttgart einmal mehr der ganz große Grill aufgefahren, bei unserem jährlichen „Volksfest vor dem Volksfest“. Da können Sie Dirndl und Lederhose schon mal auspacken und testen, wie viele Göckele und Bier noch reinpassen, bevor eine Woche später der „echte“ Cannstatter Wasen beginnt. Am gleichen Tag findet der bundesweite „Tag der Musterhäuser“ statt, und unsere Ausstellungen in Bad Vilbel bei Frankfurt und Poing bei München sind mit einem Tag der Offenen Tür und buntem Kinderprogramm mit von der Partie. Hauptakteure sind an diesem Sonntag die rund 70 bzw. über 55 Musterhäuser, in denen man Ideen und Inspiration für´s eigene Zuhause finden kann, die man genau unter die Lupe nehmen und direkt vergleichen kann. Und sollten Sie letztes Jahr schon vorbeigeschaut haben – macht nix. Es wurden in diesem Jahr in allen unseren Ausstellungen so viele aktuelle Entwürfe gebaut, dass Sie nochmal kommen können und trotzdem ganz viel Neues sehen werden!

Smarte Technik erleben und ausprobieren

Den 7. und 8. Oktober sollten sich alle Technikbegeisterten unter Ihnen vormerken. Dann findet in Bad Vilbel zum dritten Mal die Erlebnismesse „Das intelligente Haus“ statt. Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass  vernetzte, intelligente Haustechnik helfen kann, Energie zu sparen oder das Leben im eigenen Haus komfortabler und sicherer zu machen. Aber wie das Thema „Smarthome“ ganz real und alltagstauglich umgesetzt werden kann, zeigen wir an diesem Wochenende in unseren Musterhäusern. Das Besondere an dieser Messe ist, dass man die Hausautomation selbst ausprobieren und hautnah erleben kann, am „lebenden Objekt“ sozusagen. Also, kommen Sie vorbei und probieren Sie´s aus!

Ihre Kerstin Kuhn (kek),

Marketing Eigenheim & Garten