Zinstechnisch immer noch freie Bahn…
   Kolumne  •    23.04.2020


Sie fragen sich jetzt vielleicht, wie ich in Zeiten von Corona übers Bauen bzw. über Zinsen schreiben kann. Haben wir derzeit nicht andere Dinge, über die wir uns Gedanken machen sollten? Klar, vieles! Andererseits hatten wir durch „Social Distancing“ selten so viel Zeit, zu Hause zu sitzen und etwas genau zu durchdenken und zu planen.

Zum Beispiel auch die Planung des Eigenheims: Seit einigen Jahren schon fragen sich angehende Bauherren immer wieder aufs Neue: sollen wir es dieses Jahr anpacken? Wie lange bleiben die Zinsen noch so günstig bzw. wie viel Zeit haben wir noch, bis Kredite wieder teurer werden? Derzeit sieht alles noch richtig gut aus -etwa 0,9 bis 1,25 Prozent effektiv für eine Standardfinanzierung - und interessanter „Fun-Fact“ an dieser Stelle: Wie Ökonom Paul Schmelzing von der Yale Universtität vor nicht allzu langer Zeit herausgefunden hat, zeigt die langfristige Zinsentwicklung seit dem 14. Jahrhundert tatsächlich konstant nach unten (von kurzfristigen Schwankungen einmal abgesehen)!  Sollte ich Ihnen vielleicht jetzt raten noch 20 Jahre mit dem Hausbau zu warten, damit Sie dann eventuell Geld dafür bekommen statt es auszugeben?... Nein, Spaß beiseite!

Eine Quelle der Inspiration…

Aber sollten Sie sich derzeit mit dem Hausbau beschäftigen (wovon ich ausgehe, da Sie dieses Magazin lesen J): es gab noch nie so viele Informations- und Inspirationsquellen wie heute – auch völlig virenfreie! Bei den Ausstellungen Eigenheim & Garten wäre da erst einmal die 2D-Variante: unzählige Außen- und Innenaufnahmen unserer Musterhäuser, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Die nächste Stufe wäre in 3D, über Virtual Reality-Touren, die unsere Ausstellungen im Überblick zeigen und Ihnen einen virtuellen Rundgang durch einzelne Häuser ermöglichen – alles natürlich online auf unserer Homepage musterhaus-online.de und mit dem „direkten Draht“ zu den Herstellern bzw. deren Fachberatern versehen. Eine weitere Möglichkeit, die immer öfter genutzt wird und sich wachsender Beliebtheit erfreut, sind Videos über einzelne Musterhäuser, die man auf dem Youtube-Kanal „Hausbauhelden“ des Verlags finden kann.

Auch zwei neu eröffnete Musterhäuser in unserer Fellbacher Ausstellung werden dort vorgestellt: das Musterhaus „Relax“ von Fertighaus Weiss und das „Musterhaus Fellbach“ des Herstellers Bittermann & Weiss. Und was soll ich sagen: Die beiden Häuser sind so beliebt, dass sie bei der kürzlichen Verleihung des Großen Deutschen Fertighauspreises „Golden Cube“ in der Kategorie „Customers´ Choice“ den ersten und dritten Platz belegt haben! Ein weiterer Preisträger steht übrigens in unserer Ausstellung Bad Vilbel: In der Kategorie „Architectual Design“ hat das Musterhaus „Core“ von Luxhaus den zweiten Platz belegt. Wenn das keinen Appetit auf die „Königsdisziplin“ der Hausbauinspiration macht – einen „Live“-Besuch bei uns…insgesamt rund 200 Musterhäuser an vier Standorten – in Fellbach bei Stuttgart, Bad Vilbel bei Frankfurt, Poing bei München und in Suhr in der Schweiz.

Dazu noch ein Hinweis: Auf unserer Homepage informieren wir Sie tagesaktuell, wann unsere Ausstellungen wieder geöffnet haben – denn Gesundheit geht in jedem Fall vor. Das sollten Sie unbedingt prüfen, bevor Sie sich auf den Weg zu uns machen. In jedem Fall aber wir wünschen Ihnen und uns, dass wir die Krise ganz bald überstanden haben und wir Sie wieder bei uns begrüßen können. Bis dahin passen Sie bitte auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihre Kerstin Kuhn (kek),

Marketing Eigenheim & Garten