Vorausschauend planen - Barrierefrei wohnen
   Presse München  •    06.07.2016


Unsere Gesellschaft wird immer älter. Neue Wohnideen, die dieser demographischen Entwicklung Rechnung tragen, sind immer wieder Thema – für Bauherren und Haushersteller. Denn egal ob „Best Ager“ um die 50, die nach dem Auszug der Kinder zum zweiten Mal bauen oder junge Familie, die mit intelligenter Planung frühzeitig für spätere Jahre vorsorgt – wer barrierefrei baut, baut zukunftsorientiert.

Es gibt viele Ansätze für barrierefreies, komfortables Bauen und Wohnen. Dabei ist erst einmal nur ein für alle Eventualitäten taugliches Haus gemeint – auch wenn der Lebensabend natürlich mit bedacht werden sollte: mit Bungalows zum Beispiel, bei denen die Wohnfläche auf einer Ebene liegt. Die Befestigung von zusätzlichen Handgriffen - z.B. im Bad -, der Einbau einer bodengleichen Dusche oder das Beseitigen von Stufen und Schwellen sind weitere Möglichkeiten. Ideal sind ein Bad auf jeder Etage und großzügige Räume, die leicht umgenutzt werden können.

Clevere Planung von Beginn an

Größere Bewegungsflächen und etwas breitere Türen sind praktisch sowohl für Kinderwägen und Bobby-Cars als auch für Rollstühle. Und eine Einliegerwohnung, die zu Beginn untervermietet werden kann, um die Finanzierung zu erleichtern, wird später vielleicht zum eigenen Reich der Teenager-Kinder, und noch später kann eine Pflegekraft dort einziehen. Wichtig ist: wer frühzeitig und geschickt plant, der kann bis ins hohe Alter im eigenen Zuhause wohnen bleiben und für den wird "Barrierefreies Bauen" weitgehend kostenneutral.

Bauzentrum Poing mit über 55 Beispielen

Das Bauzentrum Poing bei München ist die ideale Adresse für Bauherren, sich über unterschiedliche Möglichkeiten zu informieren. Bayerns größte Eigenheimausstellung bietet die Gelegenheit, sich auf rund 59.000 m² Ausstellungsfläche mehr als 55 Häuser von führenden Herstellern anzuschauen,  Anregungen zu sammeln, sich inspirieren zu lassen und zu vergleichen. Das Beratungspersonal, das den Besuchern in jedem Musterhaus zur Verfügung steht, kann Antworten auf detaillierte Fragen geben – nicht nur zum Thema barrierefreies Bauen, sondern auch zu Bauweise, Architektur und Finanzierung. 

Geöffnet ist das Bauzentrum Poing dienstags bis sonntags von 10 - 17 Uhr. Montag ist Ruhetag. Der Ausstellungskatalog mit Fotos und Grundrissen der Häuser ist kostenlos an der Kasse erhältlich.

Adresse:
Bauzentrum Poing
Senator-Gerauer-Straße 25
85586 Poing/Grub
Telefon: 089 / 99 020 760, Fax: 089 / 99 020 762

Öffnungszeiten:
Geöffnet von 10-17 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Montag Ruhetag.

Eintrittspreise:
€  4,-- für Erwachsene
€  2,-- ermäßigt (Kinder, Studenten, Schwerbehinderte)
Technologiepavillon und Vortragsreihen kostenlos.

Veranstalter:
Messe München GmbH, Messegelände, 81823 München

Betreiber:
Ausstellung Eigenheim & Garten München-Poing GmbH & Co. KG,
Höhenstraße 17
70736 Fellbach

Abdruck kostenlos * Belegexemplar erbeten an:  
Ausstellung EIGENHEIM & GARTEN
Höhenstraße 17, 70736 Fellbach

Weitere Informationen:
Kerstin Kuhn, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
(0711 / 520494-24),
e-mail: kuhn@musterhaus-online.de
Internet: www.musterhaus-online.de

Tour der Innovationen

An jedem Vortragssonntag gibt es von 13:00 bis 15:00 Uhr eine Tour der Innovationen.

Experten geben an konkreten Häuser-Beispielen einen Überblick über interessante Lösungen im Bereich neue Technologien und intelligentes Wohnen. Die Führungen beschäftigen sich mit vier Themen: Energieeffizienz, Mehrgenerationenhaus, Smart Building und Sicherheit. Die Teilnahme an den Touren ist ohne Voranmeldung möglich und kostenlos. Der Eintritt in die Musterhausausstellung ist kostenpflichtig.

Informationen zu weiteren Touren finden Sie im Internet unter www.bauzentrum-poing.de.

Kostenlose Einzelberatungen

Darüber hinaus finden im Bauzentrum Poing an jedem Vortragssonntag kostenlose Einzelberatungen statt, die maximal 30 Minuten dauern. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich: von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 19:00 Uhr unter der Telefonnummer + 49 89 949-11638.

Professionelle Kinderbetreuung

Das Bauzentrum Poing bietet seinen Besuchern eine professionelle Kinderbetreuung an. An den Vortragssonntagen kümmern sich zwei ausgebildete Betreuerinnen in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr um die kleinen Besucher. Das Spielzimmer ist mit Möbeln und Spielsachen kinderfreundlich ausgestattet. Neben freiem und angeleitetem Spielen werden je nach Jahreszeit verschiedene Bastelaktionen angeboten.

Anmeldung zum Newsletter des Bauzentrums Poing

Möchten Sie regelmäßig über die aktuellen Trends, Themen und Termine des Bauzentrums Poing informiert werden? Der Newsletter ist kostenfrei.

Mehr unter www.bauzentrum-poing.de

Über das Bauzentrum Poing der Messe München

Das Bauzentrum Poing, ein Gemeinschaftsprojekt der Messe München und des Betreibers Ausstellung Eigenheim & Garten, bietet eine Kombination aus Musterhausausstellung und regelmäßig stattfindenden Vortragsreihen. Jährlich nutzen rund 90.000 Besucher das Informationsangebot der Musterhausausstellung. Es ist mit über 55 komplett eingerichteten Musterhäusern Bayerns größte und gleichzeitig auch Deutschlands meistbesuchte Eigenheimausstellung. Das Bauzentrum Poing hat sich mit innovativen Technologien, die im Eingangsgebäude, dem sogenannten Technologiepavillon, verwirklicht wurden, einen überregionalen Ruf als Zentrum für Veranstaltungen rund ums Bauen, Modernisieren und Wohnen geschaffen.

Die Kinderbetreuung wird von einem professionellen Unternehmen durchgeführt.