Mit der Immobilie fürs Alter vorsorgen
   Presse München  •    14.02.2017


Immer mehr Bürger wollen ihren Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen. Unverändert niedrige Zinsen stützen die eigene Immobilie als Pfeiler der Altersvorsorge und steigern die Zahl der Baukredite. Das zeigt sich auch an den deutschen Lebensversicherern, die im letzten Jahr so viele Baudarlehen ausgaben wie nie zuvor. Laut Branchenverband GDV stieg die Summe der vergebenen Kredite im Vergleich zum Vorjahr auf 7,6 Milliarden Euro. Das entspricht einem Zuwachs von 18 Prozent.

„Kein Wunder“, meint Andreas Speer, Geschäftsführer der Ausstellung Eigenheim & Garten. „Vor allem der Schutz vor Inflation, die Wertsteigerung und die Mietfreiheit im Alter machen die eigene Immobilie für viele zur Altersvorsorge Nummer 1.“

Nicht nur, dass es sich in den eigenen vier Wänden einfach besser lebt und man Mieterhöhungen oder Kündigung wegen Eigenbedarfs nicht fürchten muss. Studien zeigen, dass Rentner mit Immobilienvermögen statistisch zugleich ein höheres Geldvermögen besitzen als Personen, die auch im Alter noch zur Miete wohnen.

Über 55 Beispielhäuser geben Inspiration

Über 55 weitere Argumente, sich für ein eigenes Haus zu entscheiden, zeigt das Bauzentrum Poing. Die komplett eingerichteten und begehbaren Musterhäuser zeigen die Leistungsfähigkeit der rund 50 vertretenen namhaften Hersteller. Architektenhäuser in intelligenter und energiesparender Bauweise, die jeden Wunsch der Bauherren individuell erfüllen können. Vom kleinen Einfamilienhaus bis hin zur mondänen Stadtvilla – alles ist möglich! Von den kompetenten Fachberatern, die den Besuchern in jedem Haus zur Verfügung stehen, bekommen die künftigen Hausherren die „Rundum-Information“, die sie brauchen – auch zu Finanzierungsfragen.

Das Bauzentrum Poing ist dienstags bis sonntags von 10 - 17 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.
Der Ausstellungskatalog mit Fotos und Grundrissen der Häuser ist kostenlos an der Kasse erhältlich.

Adresse:
B
auzentrum Poing, Senator-Gerauer-Straße 25, 85586 Poing/Grub
Telefon: 089 / 99 020 760, Fax: 089 / 99 020 762

Öffnungszeiten:
Geöffnet von 10-17 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Montag Ruhetag.

Eintrittspreise:
€  4,-- für Erwachsene, €  2,-- ermäßigt (Kinder, Studenten, Schwerbehinderte)
Technologiepavillon und Vortragsreihen kostenlos.

Veranstalter:
Messe München GmbH, Messegelände, 81823 München

Betreiber:
Ausstellung Eigenheim & Garten München-Poing GmbH & Co. KG, Höhenstraße 17, 70736 Fellbach

Abdruck kostenlos * Belegexemplar erbeten an: 
Ausstellung EIGENHEIM & GARTEN, Höhenstraße 17, 70736 Fellbach

Weitere Informationen:
Kerstin Kuhn, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (0711 / 520494-24),
e-mail: kuhn@musterhaus-online.de, Internet: www.musterhaus-online.de


Die Aussteller und Musterhäuser im Bauzentrum

Über 55 Musterhäuser im Bauzentrum Poing zeigen die ganze Bandbreite architektonischer Stilrichtungen: ob modern interpretierte Landhäuser mit Holzfassade, kubische Bauhaus-Architektur, für die junge Familie oder mehrere Generationen unter einem Dach, jedes Haus ist ein Unikat. Etwa 90% der Häuser bestehen aus dem Baumaterial Holz bzw. Holzwerkstoffen, circa 10 % der ausstellenden Firmen bauen in Porenbeton, Leichtbeton und sonstigen Baustoffen. Insgesamt präsentieren sich rund 50 Hersteller aus Deutschland, Österreich und Italien. Alle Unternehmen verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich des Fertigbaus und stehen für hohe, geprüfte Qualität im Hausbau.
Das Bauzentrum Poing zeigt Innovativen Hausbau unter energetischen und ökologischen Aspekten. Viele der Musterhäuser genügen den förderfähigen KfW-Effizienzklassen 40 und 55, manche sind sogar Energie-Plus-Häuser.

Tour der Innovationen

An jedem Vortragssonntag gibt es von 13:00 bis 15:00 Uhr eine Tour der Innovationen.

Experten geben an konkreten Häuser-Beispielen einen Überblick über interessante Lösungen im Bereich neue Technologien und intelligentes Wohnen. Die Führungen beschäftigen sich mit vier Themen: Energieeffizienz, Mehrgenerationenhaus, Smart Building und Sicherheit. Die Teilnahme an den Touren ist ohne Voranmeldung möglich und kostenlos. Der Eintritt in die Musterhausausstellung ist kostenpflichtig.

Informationen zu weiteren Touren finden Sie im Internet unter www.bauzentrum-poing.de.

Kostenlose Einzelberatungen

Darüber hinaus finden im Bauzentrum Poing an jedem Vortragssonntag kostenlose Einzelberatungen statt, die maximal 30 Minuten dauern. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich: von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 19:00 Uhr unter der Telefonnummer + 49 89 949-11638.

Professionelle Kinderbetreuung

Das Bauzentrum Poing bietet seinen Besuchern eine professionelle Kinderbetreuung an. An den Vortragssonntagen kümmern sich zwei ausgebildete Betreuerinnen in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr um die kleinen Besucher. Das Spielzimmer ist mit Möbeln und Spielsachen kinderfreundlich ausgestattet. Neben freiem und angeleitetem Spielen werden je nach Jahreszeit verschiedene Bastelaktionen angeboten.

Anmeldung zum Newsletter des Bauzentrums Poing

Möchten Sie regelmäßig über die aktuellen Trends, Themen und Termine des Bauzentrums Poing informiert werden? Der Newsletter ist kostenfrei.

Mehr unter www.bauzentrum-poing.de

Über das Bauzentrum Poing der Messe München

Das Bauzentrum Poing, ein Gemeinschaftsprojekt der Messe München und des Betreibers Ausstellung Eigenheim & Garten, bietet eine Kombination aus Musterhausausstellung und regelmäßig stattfindenden Vortragsreihen. Jährlich nutzen rund 90.000 Besucher das Informationsangebot der Musterhausausstellung. Es ist mit über 55 komplett eingerichteten Musterhäusern Bayerns größte und gleichzeitig auch Deutschlands meistbesuchte Eigenheimausstellung. Das Bauzentrum Poing hat sich mit innovativen Technologien, die im Eingangsgebäude, dem sogenannten Technologiepavillon, verwirklicht wurden, einen überregionalen Ruf als Zentrum für Veranstaltungen rund ums Bauen, Modernisieren und Wohnen geschaffen.

Die Kinderbetreuung wird von einem professionellen Unternehmen durchgeführt.